Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0085713/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Barcamp » Kategorie » kriegs-recht.de

Archive for the ‘Barcamp’ category

BarCamps in DE, CH, AU – ein Verzeichnis der bisherigen Veranstaltungen

5. November 2007Barcampby Henning Krieg
7

Seit im Oktober 2006 das erste BarCamp in Deutschland – genauer gesagt: in Berlin – stattgefunden hat, ist diese Konferenzform erstaunlich schnell bei einer Vielzahl weiterer Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum aufgegriffen worden. Dabei liess sich in den vergangenen zwoelf Monaten durchaus eine Evolution (oder auch ein „Reifeprozess“) der BarCamps beobachten – was es vielleicht lohnenswert macht, einen Ueberblick nicht nur ueber die anstehenden Termine zu behalten, sondern auch ueber diejenigen, die bereits stattgefunden haben. Nachfolgend daher eine Uebersicht, die ich in Zukunft fortlaufend aktualisieren werde:

Weiterlesen ►

Aktualisierte Übersicht über die anstehenden BarCamp-Termine

14. Oktober 2007Barcampby Henning Krieg
0

BarCamps etablieren sich zunehmend als neues und attraktives Veranstaltungs- und Konferenzformat (sollte Sie sich fragen, was BarCamps eigentlich sind, dann finden Sie im Blog von Franz Patzig eine exzellente Erklärung). Wegen ihres Charakters als „Un-Konferenzen“ und der dezentralen Organisation kann es jedoch ein wenig schwierig fallen, den Überblick über die anstehenden Termine zu behalten – zumal derzeit fast im Wochenrhythmus neue Termine hinzukommen: neu auf dem Kalender stehen seit kurzem zum Beispiel ein BarCamp Rhein-Neckar in Mannheim, das WordCamp08 in Hamburg, das internationale BarCamp in Klagenfurt sowie ein TourismusCamp.

Ich habe mir deshalb einmal die Zeit genommen und meine Übersicht über die anstehenden BarCamp-Termine aktualisiert (klick hier) – für die Zeit bis zum Frühjahr / Sommer 2008 finden sich darauf nun 18 Termine.

Fortlaufende Aktualisierung der BarCamp-Übersicht

24. August 2007Barcampby Henning Krieg
0

Anfang dieser Woche hatte ich eine Übersicht über die anstehenden und die angedachten Termine für BarCamps im deutschsprachigen Raum veröffentlicht (siehe hier). Eine solche Liste hatte es bis dahin nicht gegeben, auch auf www.barcamp.org sind bei weitem nicht alle Termine eingetragen. Bei meinen Recherchen war ich auf einige auch mir bis dahin unbekannten Veranstaltungen gestossen, später kamen über die Kommentare zum Beitrag noch Hinweise zu weiteren Terminen dazu.

Ich bin beeindruckt, wie viele Termine in den kommenden sechs bis zwölf Monaten voraussichtlich stattfinden werden. Es ist bei dieser großen Anzahl an Veranstaltungen, und vor allem auch aufgrund deren dezentraler Organisation nicht einfach, den Überblick zu behalten. Schon rein aus Praktikabilitätsgründen, aber auch um BarCamps möglichst nicht zu Insiderveranstaltungen Eingeweihter werden zu lassen ist Transparenz und eine Übersicht über die Termine jedoch grundsätzlich wichtig.

Ich werde deshalb die Übersicht nun fürs Erste fortlaufend aktualisieren. Wer sich über BarCamp-Termine im deutschsprachigen Raum informieren möchte, der/die findet dort einen von nun an einen (hoffentlich) jeweils aktuellen Überblick (über Hinweise über neue Veranstaltungen bin ich natürlich dankbar, gerne entweder in den Kommentaren zum Beitrag, oder aber auch per Mail). In den nächsten Tagen werde ich dazu noch eine Liste der bisherigen Veranstaltungen mit Hinweisen zu weiterführenden Informationen und Dokumentationen erstellen.

BarCamps in DE, CH, AU – die anstehenden Termine

21. August 2007Barcampby Henning Krieg
58

BarCamps etablieren sich zunehmend als neues und attraktives Veranstaltungs- und Konferenzformat auch in Deutschland (sollte Sie sich fragen, was BarCamps eigentlich sind, dann finden Sie im Blog von Franz Patzig eine exzellente Erklärung). Wegen des Charakters als „Un-Konferenzen“ und der dezentralen Organisation kann es ein wenig schwierig fallen, den Überblick über die anstehenden Termine zu behalten. Zwar gibt es mit www.barcamp.org ein internationales Veranstaltungsverzeichnis auf Wiki-Basis. Allerdings sind dort nicht alle (angedachten) Termine eingetragen.


BarCamp logos in the mix

Hier daher einmal ein chronologischer Überblick über die derzeit bekannten, anstehenden Termine für den deutschsprachigen Raum – jeweils mit kurzen Beschreibungen, Hintergrundinformationen und Verweisen auf weiterführende Quellen:

Weiterlesen ►

BarCamp Cologne – mein Lieblingszitat

18. August 2007Barcampby Henning Krieg
0

Barcamp Köln, auf der Eröffnungsparty:

    “Ich habe meine Mutter jetzt auf Linux migriert.”

Irgendwie scheinen Mütter ein nicht zu unterschätzendes Thema auf BarCamps zu sein.

Barcamp Cologne 2: Vorfreude

16. August 2007Barcampby Henning Krieg
0

An diesem Wochenende findet das nächste BarCamp in Deutschland statt, dabei bereits zum zweiten Mal in Köln (Für diejenigen, für die der Begriff des „BarCamps“ neu ist: es handelt sich um eine faszinierende Veranstaltungsform, bei der es idealiter keine Zuschauer, sondern nur Teilnehmer gibt – das heißt, jeder Besucher bringt sich selbst auch in die Veranstaltung ein. Eine ausführliche Beschreibung des Ganzen findet sich bei Franz Patzig).

BarCampCologne2

Ich freue mich, dass dieses Mal mit Thomas Schwenke ein zweiter Rechtsanwalt bei der Veranstaltung dabei sein wird. Die totale Dominanz der Juristen dürfte also auch bei den BarCamps nicht mehr weit sein. ;-) Aber ernsthaft: vor der großen Bedeutung, die „das Recht“ in Deutschland offenbar momentan für jedwedes Projekt im Netz gewinnt, erweitert dies hoffentlich unsere Möglichkeiten, Rechtsthemen auch beim BarCamp in interessanter Weise anzusprechen.

Als eigene Session werde ich in Köln eine Veranstaltung zum Thema „Second Life & Law“ anbieten. Durchaus unabhängig vom Medienhype um Second Life habe ich mich im vergangenen Jahr intensiver mit dem Thema „Metaversen und Recht“ beschäftigt, unter anderem haben wir mit meiner Kanzlei „Bird & Bird“1 zwei gut besuchte Seminare zum Thema veranstaltet. Auf dem BarCamp in Köln möchte ich gerne einmal die Rechtsgrundlagen dieser virtuellen Welten beleuchten und darüber sprechen, ob die denn so anders sind als die des „Real Life“ oder die des sonstigen Netzes:

    „Wie steht es um das Recht in Metaversen? Früher der Wilde Westen, heute die Wilden Welten? Welches Recht gilt inworld – das „ganz normale“ Recht (wenn ja, welches?), das „Linden-Recht“, oder einfach das Recht des Stärkeren? Und können Metaversen zu einer weiteren Evolution des Rechts führen – brauchen wir eine Evolution des Rechts?“ (Aus der Vorankündigung im BarCamp-Wiki)

Ich freue mich auf (hoffentlich) für alle Seiten spannende, interessante und aufschlußreiche Gespräche.

  1. Anmerkung: Zum 1. Februar 2010 bin ich in das Kölner Büro der internationalen Kanzlei Osborne Clarke gewechselt und nicht mehr für Bird & Bird tätig. []