Archive for the ‘Barcamp’ category

Das DialogCamp geht in die zweite Runde – am 22. Februar 2013 in München

Zu diesem Zeitpunkt nur ein ganz kurzer Hinweis, später mehr: Am 22. Februar geht das DialogCamp in die nächste Runde und findet zum zweiten Mal statt. Das DialogCamp ist ein BarCamp zu IT-, online- und datenschutzrechtlichen Themen, es wird gemeinsam von den juristischen Fachzeitschriften MMR (Multimedia und Recht) und ZD (Zeitschrift für Datenschutz) aus dem Hause C.H. Beck, beide unter Leitung von Chefredakteurin Anke Zimmer-Helfrich, sowie der FOM Hochschule für Oekonomie & Management veranstaltet.

Wer einen Eindruck vom ersten DialogCamp, das im Juni dieses Jahr stattgefunden hat, gewinnen möchte: Hier gibt es einen Veranstaltungsbericht.

Monetization, Frauen, Typo3 – neue BarCamp-Termine

27. Juni 2008Barcampby Henning Krieg
3

Es gibt neue BarCamp-Termine zu vermelden – darunter mehrere Special-Interest-Veranstaltungen, aber auch einige der mittlerweile vermutlich wohlbekannten allgemeinen “Web 2.0″ Treffen.


BarCamp Graphik

Aber der Reihe nach:

  • Am 12. Juli wird beim “Monetization Camp 2.0” in Berlin darüber diskutiert, wie sich für Web 2.0 Projekte nicht nur ein Geschäftsmodell entwerfen lässt, sondern wie sich Web 2.0 Modelle auch tatsächlich monetarisieren lassen.

  • Um TYPO3 geht es am letzten Augustwochenende beim Typo3Camp in München. Die Veranstaltung ist dabei nicht das einzige Camp, das dieses Jahr noch in der bajuwarischen Landeshauptstadt stattfinden wird, denn

  • einen neuen Ansatz verfolgt das “BarCamp für Frauen” Ende August in München: “Web 2.0 – nichts für Frauen?” fragen sich die Initiatorinnen ob der geringen Frauendichte auf den üblichen Fachveranstaltungen. Ein Zustand, dem beim “BarCamp für Frauen” – nomen ist omen – abgeholfen werden soll

Daneben stehen weitere “klassische” BarCamps für das zweite Halbjahr 2008 in den Startlöchern. In Stuttgart wird im September zum ersten Mal “gecampt” werden, im Oktober dann in München bereits zum zweiten, und in Berlin sogar schon zum dritten Mal.

Insgesamt ist für dieses Jahr bereits rund ein Dutzend weiterer Veranstaltungen angekündigt. Einen vollständigen Überblick über diese Veranstaltungen gibt es hier.

Kurz notiert: neue Barcamp-Termine

13. April 2008Barcamp, Linksby Henning Krieg
4

Nach der re-publica ist vor den Barcamps – es gibt einige neue BarCamp-Termine, bei allen handelt es sich um “Special Interest” Veranstaltungen (sollte Sie sich fragen, was BarCamps eigentlich sind, dann finden Sie im Blog von Franz Patzig eine exzellente Erklärung):


BarCamp logos in the mix

>> SocialCamp Berlin: 14./15. Juni
Beim SocialCamp soll die Frage im Mittelpunkt stehen, “wie sich die Möglichkeiten des Internets (noch) besser nutzen lassen, um soziale Initiativen voranzubringen“. In Konzeption und Organisation der Veranstaltung sind mittlerweile Vertreter verschiedenster Initiativen und Charities eingebunden.

>> CastleCamp auf Burg Kaprun: 13./14. September 2008
Das CastleCamp ist, wie auch im Februar 2008 bereits das TourismusCamp Eichstädt, inhaltlich auf das Thema “Tourismus” ausgerichtet. Der Veranstaltungsort, die österreichische Burg Kaprun, dürfte ein passendes Ambiente bieten.

>>CommunityCamp Berlin: 1./2. November 2008
Dr. Kai-Uwe Hellmann von der TU Berlin, Initiator der Veranstaltung, beschreibt seine Vorstellung vom SocialCamp wie folgt: “Gegenstand dieses Themencamps wären alle Fragen rund um das Verhältnis von Plattformbetreiber und sogenannten Online Communities, präziser: sozialen Netzwerken. Im Mittelpunkt meines Interesses stehen Aspekte wie Besucherbindung, Loyalität, Community-Affinität, Mitgliederaktivität, Zentrum/Peripherie-Verhältnis, Identifikationsgrade, Abwanderbereitschaft, Verlustängste, Community Building, Community-Management, Community Metrics & Messung, Corporate Blogs, Unternehmenskritik, Zensur.

Stefan Everz hat vor kurzem übrigens einen überaus lesenswerten Beitrag dazu veröffentlicht, wie man ein BarCamp organisiert. Und eine vollständige Liste aller für den deutschsprachigen Raum angekündigten BarCamps findet sich hier.

Identitycamp am 7./8. Juni – BarCamp zu “Privacy und Identity 2.0″

21. Februar 2008Barcampby Henning Krieg
4

Für den 7. und 8. Juni ist mit dem Identitycamp in Bremen das erste deutsche Barcamp speziell zu den Themen Identity 2.0, Single-Sign-On, Reputationsmanagement, Beziehungsmanagement und Privacy 2.0 geplant, Initiatoren sind Ralf Bendrath, Daniel Hüttenmeister, Udo Neitzel und Nadine Portillo.

Bis auf die Wikiseite finden sich im Netz derzeit noch keine Informationen zur Veranstaltung – was sich allerdings hoffentlich bald ändern dürfte. Eine große Resonanz dürfte nicht ausbleiben: das angedachte Themenspektrum trifft mit Sicherheit einen Nerv. Die Organisatoren treiben mit ihrem Vorhaben zugleich eine interessante Entwicklung weiter voran: weg von den thematisch sehr breit gehaltenen “allgemeinen” BarCamps, hin zu thematisch fokussierteren “Special Interest Camps” wie beispielsweise WordCamp, TourismusCamp und EduCamp. Ich bin gespannt, welche Veranstaltungen 2008 noch kommen werden.

(Sollten Sie sich fragen, was BarCamps eigentlich sind, dann finden Sie im Blog von Franz Patzig eine exzellente Erklärung.) IdentityCampBremen

Nachtrag: Ralf Bendrath, einer der Organisatoren, schreibt hier mehr zu Veranstaltung.

Neue BarCamp-Termine

17. Dezember 2007Barcampby Henning Krieg
0

In den vergangenen Tagen und Wochen sind mehrere Termine für neue BarCamps bekannt geworden, so unter anderem für ein “Plazes BarCamp” (01/08), das BarCamp Jena (02/08), ein BarCamp Ruhr (03/08), das BarCamp Ilmenau (04/08) und das BarCamp Bodensee (05/08) – bis zum Sommer ist damit der Monatsrhythmus schon mehr als erreicht (denn es gibt dazu bereits noch einige weitere Termine…).

Ich habe daher einmal meine Veranstaltungsliste für BarCamps auf den aktuellen Stand gebracht, alle Termine sowie weitere Informationen gibt es hier (klick) in der Übersicht.

Bei der Gelegenheit möchte ich auch noch kurz auf eine Diskussion hinweisen, die Don Alphonso in der Blogbar angestossen hat – nämlich über die Qualität von BarCamps. Ich würde nicht an BarCamps teilnehmen, wenn ich dort nicht (auch) Qualität finden würde, doch die Diskussion um das “was ist” und “wohin es geht ” halte ich für eine wichtige. Und Dons Beitrag – obwohl er selbst auf noch keinem Barcamp gewesen ist – ist durchaus Teil dieser als solcher sinnvollen Diskussion.

BarCamps in DE, CH, AU – ein Verzeichnis der bisherigen Veranstaltungen

5. November 2007Barcampby Henning Krieg
7

Seit im Oktober 2006 das erste BarCamp in Deutschland – genauer gesagt: in Berlin – stattgefunden hat, ist diese Konferenzform erstaunlich schnell bei einer Vielzahl weiterer Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum aufgegriffen worden. Dabei liess sich in den vergangenen zwoelf Monaten durchaus eine Evolution (oder auch ein “Reifeprozess”) der BarCamps beobachten – was es vielleicht lohnenswert macht, einen Ueberblick nicht nur ueber die anstehenden Termine zu behalten, sondern auch ueber diejenigen, die bereits stattgefunden haben. Nachfolgend daher eine Uebersicht, die ich in Zukunft fortlaufend aktualisieren werde:

Weiterlesen ►