BarCamps in DE, CH, AU – die anstehenden Termine

21. August 2007Barcampby Henning Krieg
58

BarCamps etablieren sich zunehmend als neues und attraktives Veranstaltungs- und Konferenzformat auch in Deutschland (sollte Sie sich fragen, was BarCamps eigentlich sind, dann finden Sie im Blog von Franz Patzig eine exzellente Erklärung). Wegen des Charakters als „Un-Konferenzen“ und der dezentralen Organisation kann es ein wenig schwierig fallen, den Überblick über die anstehenden Termine zu behalten. Zwar gibt es mit www.barcamp.org ein internationales Veranstaltungsverzeichnis auf Wiki-Basis. Allerdings sind dort nicht alle (angedachten) Termine eingetragen.


BarCamp logos in the mix

Hier daher einmal ein chronologischer Überblick über die derzeit bekannten, anstehenden Termine für den deutschsprachigen Raum – jeweils mit kurzen Beschreibungen, Hintergrundinformationen und Verweisen auf weiterführende Quellen:

– – – – –

>> ArtCamp Hamburg: 20./21. September 2008
Aus der Ankündigung: „Eine Unkonferenz mit dem Thema “ Kunst und web2.0 – Berührungspunkte und Unpunkte der Berührung“. Kunst ist dabei immer Definitionssache – ob Malerei, Bildhauerei, Prosa, Aktionskünstler, digitale Kunst oder einfach Lebenskünstler – wo liegen die Gemeinsamkeiten wo Unterschiede?“

– – – – –

>> BarCamp Stuttgart: 27./28. September 2008
Martin Hiegl hat schon 2007 für 2008 ein BarCamp in Stuttgart angekündigt – und der Termin ist inzwischen auf den 27. und 28. September festgelegt. Nicht zuletzt weil Stuttgart in Sachen Blogger eine heimliche Hochburg in Süddeutschland zu sein scheint bestehen große Hoffnungen, dass die Veranstaltung ihr ganz eigenes Flair haben wird.

– – – – –

>> ConventionCamp Hannover: 2. Oktober 2008
Die Zukunft des Internet wird oft und gerne diskutiert. Zumeist diskutieren dabei aber die Internetverantwortlichen in Unternehmen im Rahmen althergebrachter Kongresse oder aber die sog. “Web 2.0-Szene” auf ihren BarCamps unter sich. Auf dem 1. ConventionCamp Hannover sollen diese Sphären zusammengeführt werden.

– – – – –

>> BarCamp München II: 10. – 12. Oktober 2008
Zum zweiten Mal wird in München gecampt, und zwar vom 10. bis zum 12. Oktober. Es gibt dieses Mal zwei Teilnehmerlisten, um ein bestimmtes Platzkontingent speziell für „Neulinge“ freizuhalten.

– – – – –

>> BarCamp Berlin III: 17. – 19. Oktober 2008
Eine Woche nach dem Münchener Termin, und kurz vor der Web Expo 2.0 zieht der Troß an die Spree. Zum dritten Mal findet die Unkonferenz damit in Berlin statt.

– – – – –

>> EduCamp II: Oktober 2008
Ein erstes EduCamp hatte es bereits im April 2008 in Ilmenau gegeben, im Oktober soll noch einmal nachgelegt werden. Derzeit sind Termin und Ort noch nicht ganz fix, allerdings dürfte das Camp in der ersten Monatshälfte entweder in Bremen oder in Berlin stattfinden.

– – – – –

>> CommunityCamp Berlin: 1./2. November 2008
Dr. Kai-Uwe Hellmann von der TU Berlin, Initiator der Veranstaltung, beschreibt seine Vorstellung vom SocialCamp wie folgt: „Gegenstand dieses Themencamps wären alle Fragen rund um das Verhältnis von Plattformbetreiber und sogenannten Online Communities, präziser: sozialen Netzwerken. Im Mittelpunkt meines Interesses stehen Aspekte wie Besucherbindung, Loyalität, Community-Affinität, Mitgliederaktivität, Zentrum/Peripherie-Verhältnis, Identifikationsgrade, Abwanderbereitschaft, Verlustängste, Community Building, Community-Management, Community Metrics & Messung, Corporate Blogs, Unternehmenskritik, Zensur.

– – – – –

>> BarCamp Rhine: geplant für 2008
Das BarCamp Rhine dürfte mit Sicherheit eines der – für die Organisatoren – herausforderndsten, für die Teilnehmer aber eines der vielschichtigsten BarCamps werden:

If you want to participate at a very special BarCamp next year, you should not get sea sick. Philippe Schoen, organizer and BarCamper from France, is working on a BarCamp Event on the Rhine, the large river in Europe. The main idea of his is to bring together Campers from France, Germany, Switzerland, Belgium, Luxembourg, the Netherlands and any other country to a big, two-week long BarCamp on a ship„. (Quelle) Das BarCamp Rhine wäre damit eines der ersten, wenn nicht gar DAS erste „wahrhaft“ internationale BarCamp in Europa.

– – – – –

>> BarCamp Mallorca: Unter dem Radar. Noch.

– – – – –

>>BarCamp Bonn: angedacht
Oliver Ueberholz hat auf seinem Blog das BarCamp Cologne 2 ausführlich besprochen und dabei die Idee eines „Online meets Offline“ BarCamps vorgestellt: „In meinem Kopf konkretisiert sich ein Barcamp Bonn, mit einigen Unterschieden: Viel mehr Teilnehmer; offener, gezielte Ansprache von Großunternehmen, Politikern (aber nicht zum werben), Wissenschaftlern, Professoren und Journalisten; Präsenz in den Offline Medien; als Gastgeber einer der großen Konzernzentralen in Bonn? Es klingt sehr wirtschaftlich, aber es sollen eben nicht (unbedingt) die Pressesprecher der Unternehmen kommen, sondern Manager, Entwickler, Visionäre…“ Bei Interesse mit Oliver Ueberholz in Verbindung setzen.

– – – – –

>> NGO-BarCamp: Termin bislang unbestimmt
And now to something completely different: Patrick Breitenbach, Achim Barczok und Stefan Evertz denken über ein NGO-Camp nach, das speziell auf Non-Profit-Organisationen ausgerichtet sein soll. „Ziel ist es Kommunikatoren, Web-Techies, Verantwortliche von NGOs etc. zu einem freien Austausch einzuladen, allerdings mit vorab skizzierten Aufgabenstellungen. So könnte man beispielsweise über ein zentrales Social Network für NGOs nachdenken oder andere Formen erarbeiten, wie man NGOs bzw. gemeinnützige Vereine und Verbände besser im Web 2.0 positionieren kann“ (Quelle). Auf seinem Blog berichtet Stefan Evertz ausführlich vom Fortgang der Planungen.

– – – – –

>> BarCamp Frankfurt 2: angedacht für Frühjahr/Sommer 2008
Robert Basic trommelt bereits jetzt für das zweite BarCamp in Frankfurt (Wiki zur ersten Frankfurter Veranstaltung hier). Und dieses Mal will er auch dafür sorgen, dass die Veranstaltung familientauglich wird: „Zusätzlich werde ich mich früh um die Möglichkeit kümmern, dass wir für die Familien was anbieten können. Also Betreuung der Kinder (ab Alter X) und Rahmenprogramm für Lebensgefährten“ (Quelle).

– – – – –

>> Tourismuscamp II: 24./25. Januar 2009
Aus der Ankündigung: „Das Tourismuscamp 2009 ist nach dem Tourismuscamp Eichstätt 2008 das zweite Barcamp in Deutschland zum Thema Tourismus. Ziel der Veranstaltung ist es nach dem großen Erfolg des ersten Tourismuscamps, wieder tourismusinteressierte und internetaffine Teilnehmer zu einem Wissensaustausch zusammenzubringen. Themen des Tourismuscamps sind Internet und neue Medien im Tourismus sowie eTourismus.“

– – – – –

Summa summarum

Bemerkenswert ist mit Blick auf diese Liste zweierlei. Zum einen die schiere Anzahl der terminierten oder zumindest geplanten Veranstaltungen – selbst wenn nicht alle Veranstaltungen stattfinden, dürfte es bis zum Sommer 2008 im Schnitt zwei neue BarCamps geben. Und zum anderen die Ausdehnung dessen, womit sich BarCamps beschäftigen: weg von der reinen „Web 2.0“ Veranstaltung, hin zum weit übertragbaren Veranstaltungskonzept.

  1. […] angekündigt. Einen vollständigen Überblick über diese Veranstaltungen gibt es hier. Share […]

  2. […] Termine gibts beim Henning Artikelzusatzinfos 1. Tags: barcamp 2. weitere Artikel […]

  3. Söan sagt:

    Das Artcamp in Hamburg ist doppelt in der Liste

  4. Das Tourismuscamp II in Eichstätt fehlt auf der Liste: http://www.tourismuscamp.de

  5. @Söan, Florian:
    danke für die Hinweise, sind eingearbeitet.

  6. Miriam sagt:

    Auf der Liste fehlt auch noch das ConventionCamp in Hannover am 02. Oktober 2008
    „Internet – Web 1.0, Web 2.0 und weiter?!“

    Anmelden unter:
    http://www.conventioncamp.de

  7. Timo Heuers Weblog » Was ist BarCamp? sagt:

    […] das WeblogCamp mitrechnet). Henning Krieg hat außerdem die kommenden Termine für BarCamps gesammelt und aufgelistet. Das von mir mitorganisierte BarCampHannover ist für Anfang bis Mitte 2008 […]

  8. […] habe ich gerne auf Hennings Liste nachgeschaut, wann welche Termine anstehen, doch die Liste ist leider nicht mehr gepflegt. Daher […]

Schreibe einen Kommentar